Poulet, Trottoir, Velo, Billet: Sie sind alle tot

Eine interessante Häufung von Deutschismen, lustigerweise habe ich alle davon in den letzten fünf Tagen gehört:

  • „Welles wotsch? Das mit hüenlifleisch?“
  • „Und denn bini mittem fahrrad gange go…“
  • „Jo, mittem rad voll in gehsteig…“
  • „Fahruswiiskontrolle.“

Schweizerdeutsch hat für mich einen Teil seines Charmes deshalb, weil man so viele schöne frankophone Einflüsse findet. Diese scheinen aber jetzt Germanismen zu weichen, die es bis anhin in unserer Sprache nicht gab. Wer die vier „Fehler“ in den Sätzen nicht erkennt, ist entweder jung oder muss sich schämen 🙂