Zmorga, zmittag und znacht verschwinden

Ein Klassiker der schweizerdeutschen Sprache fällt langsam dem deutschen Einfluss zum Opfer: Zwischen saftigen Wiesen preisen Bauern zwar noch stolz ihren „Buure-zmorge“ an, aber in den Städten wurde aus „zmorge“ mittlerweile „früehstück“, aus „zmittag“ wurde „mittagässe“ und aus „znacht“ wurde „obigässe“.

Es gibt auch Gegenbewegungen, zum Beispiel werben Migros und McDonald’s noch immer mit „zmorge“, aber ob das noch reicht?