Rübergehen jetzt auch in Schweizerdeutsch

Eine urschweizerisch anmutende Mutter zu ihrem Kind:

Do isch dr fuessgängerstriifä. Chum miär gönd rübber.

Statt „überi“.

Advertisements